Durch die strenge Coronaverordnung sind wir vorübergehend NUR Freitag - einschließlich Sonntag geöffnet. 2G: Zutritt ist nur vollständig geimpften oder genesenen Personen erlaubt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1. Nutzung

Die Nutzung unserer Lasertag-Arena, der zur Verfügung gestellten Spielgeräten und allen anderen angebotenen Aktivitäten erfolgt auf eigene Gefahr. Es ist jedem untersagt, die Hindernisse umzustellen, drauf zu klettern und dagegen zu springen. Es ist ebenfalls verboten, während des Spiels zu rennen, rückwärts zu laufen, sich hinzuknien oder hinzulegen. Ebenso ist es verboten, andere Spieler mit voller Absicht verbal oder körperlich zu verletzen. Im Falle eines Verstoßes behalten wir uns vor, der betroffenen Person ein Hausverbot zu erteilen und die Arena auf Grund von der ausgehenden Gefahr zu räumen. Im Falle einer absichtlichen Beschädigung oder Verletzung eines Gegenstandes oder einer Person, kann es auf Wunsch der geschädigten Person ebenfalls zu einer Anzeige und bei Beschädigung jeglicher Sachgegenstände, welche als unser Eigentum gelten, zu einer Anzeige und gegebenenfalls zu einem von uns geforderten Schadensersatz führen. Die Geldstrafe wird je nach beschädigtem Gegenstand individuell berechnet. Bei fahrlässiger Beschädigung unserer Ausrüstung fallen 2.000,00€ Schadensersatz an. Das Öffnen von den Notausgängen ist nur in entsprechenden Notfällen zu öffnen, im Falle eines Verstoßes wird dies zu einer Anzeige und einer Geldstrafe i.H.v. 50,00€ Bearbeitungsgebühr führen. Beim Betreten der Arena ist besonders am Anfang höchste Vorsicht geboten, da sich die Augen erst an die Dunkelheit gewöhnen müssen. Den Anforderungen unseres Personals ist stets Folge zu leisten. Um Verletzungen zu vermeiden, bitten wir Euch, flaches und rutschfestes Schuhwerk zu tragen. Das Tragen von Tarnkleidung, Sturmmasken oder Vermummungen ist in unserer Arena verboten. Um Euch die volle Spielzeit garantieren zu können, solltet Ihr mindestens 10 Minuten vor Spielbeginn vor Ort sein. Im Falle einer verspäteten Ankunft können wir Euch die volle Spielzeit nicht mehr garantieren, auch ein Wertausgleich oder eine Verlängerung ist in diesem Fall nicht berechtigt. Wir behalten uns vor, mehrere verschiedene Gruppen gleichzeitig oder abwechselnd in unserer Arena spielen zu lassen. In Bezug auf Minderjährige Personen sind wir dazu berechtigt, den Eintritt in unsere Arena zu verweigern, wenn diese sich nicht in Begleitung eines gesetzlichen Vertreters oder einer erwachsenen Aufsichtsperson befinden. Auf die gesetzliche Haftung gesetzlicher Vertreter oder Aufsichtspersonen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und den sich ergebenden Pflichten wird ausdrücklich hingewiesen. Wir behalten uns vor, im Falle von Unsicherheiten des angegebenen Alters, die Vorlage eines Personalausweis zu verlangen.

§2. Anweisungen

Den Anweisungen unseres Personals ist stets Folge zu leisten. Im Falle eines Verstoßes dessen, gegen unsere Hausordnung oder Nutzungsbedingungen / AGB, wird die betroffene Person unverzüglich der Arena verwiesen. Je nachdem wie schwerwiegend der Verstoß ist, ist damit ebenfalls die Kündigung des Benutzervertrags verbunden, solange dieser Verstoß so schwerwiegend ist, dass die sofortige Verweisung sachlich begründet werden kann. Auch bei wiederholter Nichtbeachtung behalten wir uns vor, den Benutzervertrag zu kündigen oder ein Hausverbot zu erteilen, auch wenn die Verstöße keine schwerwiegenden Folgen hatte.

§3. Stornierung / Rücktritt

Ihr könnt jederzeit den Rücktritt von einer Buchung oder Reservierung erklären. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen und kann z.B. per Email an Info@thelaserworld.de oder per WhatsApp Nachricht an uns gesendet werden. Im Falle eines Rücktritts fallen Stornokosten an:

1a. Erfolgt der Rücktritt mehr als 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, fallen keine Stornokosten an.

2a. Erfolgt der Rücktritt weniger als 48 Stunden aber mehr als 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, sind 50% der Kosten als Stornokosten von der buchenden Person zu zahlen.

3a. Erfolgt der Rücktritt 24 Stunden oder kürzer vor Veranstaltungsbeginn, sind die kompletten Kosten der Buchung / Reservierung von der buchenden Person zu zahlen.

Die Bedingungen von Punkt 1a-3a von §3 gelten für alle Buchungen und Reservierungen, unabhängig wie diese vorgenommen wurden. Es sind jegliche Angebote eingeschlossen, u.a. Kindergeburtstage, Groupon Buchungen, unsere regulären Preismodelle Montag bis Donnerstag / Freitag bis Sonntag. Nicht eingeschlossen sind exklusiv Mieten der Arena, diese fallen unter folgende Punkte:

1b. Erfolgt der Rücktritt mehr als 96 Stunden (4 Wochentage) vor Beginn einer Exklusiv Miete, fallen keine Stornokosten an.

2b. Erfolgt der Rücktritt weniger als 96 Stunden (4 Wochentage) aber mehr als 48 Stunden vor Beginn einer Exklusiv Miete, sind 50% der Kosten als Stornokosten von der buchenden Person zu zahlen.

3b. Erfolgt der Rücktritt weniger als 48 Stunden vor Beginn einer Exklusiv Miete, sind die kompletten Kosten der Buchung / Reservierung von der buchenden Person zu zahlen.

Ausschlaggebend für Inkrafttreten der gültigen, schriftlichen Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Zugangs eben dieser bei uns in der Laser World Leverkusen.

§4. Eintrittspreise

Die Eintrittspreise sind stets vor Spielantritt von jeder teilnehmenden Person zu entrichten, solange dieser nicht vorab überwiesen wurde. Sollte die Gruppe nicht oder mit einer verminderten Personenanzahl erscheinen, behalten wir uns vor, den gesamten Betrag und bei fehlenden Personen den offenen Restbetrag von der Person, welche die Reservierung getätigt hat, vor Ort anzufordern. Im Falle eines Nichterscheinens wird die Person, welche die Reservierung oder Buchung getätigt hat, durch eine Rechnung aufgefordert den Gesamtbetrag innerhalb von 7 Tagen an uns zu überweisen. Das gleiche gilt für Überweisungen, welche vorab getätigt wurden.

§5. Gutscheine

Der Kunde kann aus unserem Shop unverbindlich einen Gutschein zu seinem Warenkorb hinzufügen. Zum erfolgreichen Erwerb des Gutscheins müssen die mit * gekennzeichneten Angaben korrekt ausgefüllt werden. Beim Klicken auf die Schaltfläche „zur Kasse“, wird der Kunde zur Bestellübersicht weitergeleitet, um dort nochmals alle Daten und den bestellten Gutschein auf Richtigkeit zu überprüfen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche „Kaufen“ wird die Bestellung verbindlich und der Betrag wird vom Konto abgebucht. Im Anschluss erhält der Kunde eine automatische Empfangsbestätigung und den bestellten Gutschein zum Ausdrucken per Mail. Sollte der Rechnungsbetrag auf Grund von fehlender Kontodeckung oder anderen Gründen nicht bei uns eingehen, bekommt der Kunde eine Rechnung zzgl. der angefallenen Bearbeitungskosten. Bis zur vollständigen Zahlung wird der Gutschein als ungültig in unserem System hinterlegt und kann nicht genutzt werden.

§6. Zahlungsmodalitäten

Der Kunde kann im Rahmen des Bestellvorgangs und vor Abschluss der Bestellung aus den zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten wählen. Sollte die Möglichkeit bestehen auf Rechnung zu bestellen, ist der gesamte Rechnungsbetrag ab Erhalt der Rechnung und Erhalt der Ware innerhalb von 14 Tagen an uns zu entrichten. Bei Platzierung einer Exklusiv Miete / Reservierung, sind mindestens 50% der Gesamtsumme bis 7 Tage vor Beginn der Exklusiv Miete zu überweisen. Die Restsumme kann am Tag der Exklusiv Miete vor Ort bezahlt werden. Wird ein Drittanbieter zur Zahlung beauftragt (z.B. Paypal), gelten deren allgemeine Geschäftsbedingungen. Wurde die Fälligkeit der Zahlung überschritten, sodass der Kunde sich in Verzug befindet, fallen weitere Bearbeitungsgebühren an, welche dann in einer Mahnung mit aufgeführt werden. Eine Verweigerung der Zahlung steht dem Kunden nur zu, wenn Gegenansprüche rechtskräftig begründet werden können oder durch den Verkäufer anerkannt wurden.

§7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum des Verkäufers.

§8. Garantie / Rückerstattung

Die Gutscheine sind vom Umtausch ausgeschlossen. Wird die Arena vor Spielende verlassen, besteht für den Kunden kein Recht auf Rückerstattung. Eine Rückerstattung erfolgt nur unter bestimmten und geregelten Bedingungen.

§9. Jugendschutz

Das Mindestalter um bei uns Lasertag spielen zu dürfen, liegt bei 12 Jahren. Wir behalten uns vor, je nach Alter der Teilnehmer, einige Spielmodi für den Zeitraum der Anwesenheit aus dem Programm zu nehmen. Wir halten uns strikt an die Vorgaben der vorgegebenen Empfehlungen, welche aus einem Gutachten bezüglich des Jugendschutzes resultieren.

§10. Verzehr von Getränken

Unsere Getränke sind für den Verzehr vor Ort bestimmt und dürfen nicht mitgenommen werden. Eine Pfandrückerstattung oder Berechnung erfolgt nicht.

§11. Alkohol- und Rauchverbot

In unserer Arena ist der Verzehr von Alkohol und Rauchen strengstens verboten. Dies gilt ebenfalls für unser Grundstück, welches sich außerhalb der Arena befindet. Der einzige Bereich, in dem geraucht und sich aufgehalten werden darf, befindet sich unmittelbar vor unserem Eingang. Der Bereich ab der Abgrenzung darf nicht mehr genutzt werden. Für den Fall, dass ein Teilnehmer mutmaßlich oder faktisch unter Drogen- oder Alkoholeinfluss steht, wird dieser unverzüglich aus der Arena verwiesen und ggf. ein Hausverbot oder eine Kündigung des Benutzervertrages erteilt. Alkohol zu besonderen Anlässen sind in Anlagen mit Ausschankgenehmigung gesondert geregelt.

§12. Hausrecht

Die Arena-Betreiber und deren Bevollmächtigte üben das Hausrecht aus. Verstöße jeglicher Art können zu der Erteilung eines Hausverbots führen, ohne dass ein Anspruch auf Erstattung des Eintrittsgeldes besteht.

§13. Haftung

Bei Unfällen oder Verletzungen und die dadurch entstehende Schäden/Verletzungen bei unseren Besuchern und Nutzern, welche durch unsere Ausrüstung und Benutzung der Arena entstehen, übernehmen wir im Falle von grober Fahrlässigkeit und Nichtbeachtung unserer Regeln keine Haftung. Wir übernehmen keine Haftung für Unfälle, Diebstahl, Beschädigungen und Verlust von Personen- oder Sachgegenständen. Deswegen wird dem Kunden empfohlen, Wertgegenstände nicht mit in die Arena zu nehmen, auch wenn diese in einem Schließfach eingeschlossen werden können. Dies gilt sowohl für innerhalb, auch als außerhalb der Anlage. Wir haften ebenfalls nicht für Sach-, Personen- oder Vermögensschäden außer- und innerhalb unserer Arena, Diebstahl/Verlust von Kleidung und Ausrüstungen/Wertgegenstände jeglicher Art, sowie Schäden, welche sich außerhalb unserer Arena auf Parkplätzen und Zufahrten ereignen, wie z.B. Beschädigungen oder Entwendungen von Fahrzeugen. Dinge, die durch uns oder unser Personal verursacht werden, sind bei der Haftung auf grobe Fahrlässigkeit beschränkt.